logotype

Auch der Heim-Auftakt wird gewonnen!

 

4:2-Sieg unserer 1b gegen Marienthal – aber das Gelbe vom Ei war das noch nicht!

Das Spiel beginnt denkbar ungünstig – Jan verliert auf Höhe Mittelauflage ein Duell gegen seinen Gegenspieler Koller, man hätte durchaus auch auf Foul gegen Jan entscheiden können, Schiri Fuchs lässt aber weiterspielen, und der Stürmer der Gastmannschaft setzt sich auch in weiterer Folge gegen Hirti durch, „tunnelt“ unseren Tormann Luki Schäfers und sorgt somit für die Führung der Gäste und das bereits in der dritten Spielminute!

Der Schock sitzt tief – mit weiten Bällen wird versucht, den Ausgleich zu erzielen. Bis zur 22. Minute müssen wir aber warten, ehe Schörgi erfolgreich ist und in der 38. Minute sorgt Andre Croatto erstmals für die Führung – ab jetzt läuft es besser.

Marienthal hält aber weiter dagegen und schafft sogar den Ausgleich, wieder durch Koller, in der 69. Spielminute.

Von der Auflage weg erzielt Marcel Raisinger mit einem satten Schuss wieder die Führung und in der 75. Minute sorgt Holzi mit dem 4:2 für die Entscheidung.

In den Schlussminuten erhält Andre noch die gelbe Karte – da es die fünfte ist, fehlt er im nächsten Spiel!

 

Aufstellung: Lukas Schäfers; Jan Steiner, Lukas Dingelmaier, Rene Hirt, Christopher Dvorak; Alexander Schörg (84. Sascha Eigner), Michael Valtchev, Andre Croatto, Marcel Raisinger (89. Sebastian Trinkl); Robert Holzer; Christoph Gerstel Würzl (73. Daniel Schneiberg) – Ersatz: Maximilian Cichra, Nicolas Schilcher

 

Bereits heute hat unsere 1b das Nachtragsspiel gegen den SC Katzelsdorf – Spielbeginn ist um 19.30 Uhr bei freiem Eintritt.