logotype

1b siegt im Nachbarschaftsderby bei Sensations-Comeback!

 

Höfi ist wieder da!

Nach dem letzten RLO-Spiel der letzten Saison, dem 1:1 gegen Mannsdorf am 25. Mai, verabschiedete sich Dominik Höfel vom ASK und legte eine Familien-Pause ein – nun juckt es ihn wieder! Er wird den Rest der Saison unsere 1b verstärken! Nach nur einem Training nahm er gegen Trumau vorerst auf der Bank Platz.

Zum Spiel:

Mit dem ASK Trumau kommen zwei Spieler an ihre alte Wirkungsstätte zurück: Alexander Bokor, der trotz der Niederlage im Tor der Gäste eine sehr starke Leistung geboten hat, sowie Dominik Größ, der vier Jahre lang in unserer ersten Mannschaft die Fäden gezogen hat und dazu noch Spielertrainer der Trumauer Mannschaft ist.

Das Spiel gestaltet sich sehr ausgeglichen – beide Mannschaften kommen zu ihren Möglichkeiten. Erst in Minute 32 ist es Michael Valtchev, der nach einem Eckball per Kopf die Führung für unseren ASK erzielen kann. Mit diesem 1:0 schickt Landesliga-Schiri Alan Kijas die Mannschaften in die Pause.

Nach dem Wechsel nimmt der Druck unserer Mannschaft zu – Schörgi erhöht in Minute 62 auf 2:0 und nur 10 Minuten danach Croatto, nach Zuspiel von Schörgi, auf 3:0.

In den letzten 15 Minuten durfte Höfi zeigen, dass er es nicht verlernt hat.

Das Spiel endet, auch in dieser Höhe verdient, mit 3:0 für unseren ASK!

 

Aufstellung: Lukas Schäfers, Jan Steiner, Rene Hirt, Julian Moser, Christopher Dvorak (60. Alexander Skorsch), Michael Valtchev, Andre Croatto, Robert Holzer, Sebastian Mayerhofer (75. Dominik Höfel), Marcel Raisinger, Alexander Schörg (81. Daniel Schneiberg) – Ersatz: Maximilian Cichra, Sascha Eigner

Das nächste Spiel unserer 1b-Mannschaft findet am kommenden Samstag um 16.30 Uhr in Eichkogel statt!