logotype

auch der Heimauftakt ist gelungen

 

Mattersburgs Amateure werden mit einem 5:0 heimgeschickt!

Kreuzhuber und Balzer fehlen zum Auftaktspiel in Mannsdorf verletzungsbedingt, Vukajlovic und Plattensteiner rücken in die Startelf nach.

So eindeutig, wie sich das Ergebnis anhört, war es ganz und gar nicht – mehr als eine Stunde war das Spiel ausgeglichen, die Gäste ebenbürtig – einzig die Tore erzielte unsere Mannschaft – Luka Gusic eröffnet den Torreigen in Minute 23 – per Kopf nach einer Flanke aus einem Freistoß.

Erst in Minute 62 sorgt Kevin Aue für klarere Verhältnisse – sein Kopfball nach einer Ecke landet im Tor – der Rettungsversuch der Gäste kommt zu spät – warum der Assistent verspätet die Fahne hebt und auf Tor entscheidet, ist unklar, der Ball war eindeutig hinter der Linie, das kann ich behaupten, zumal ich in dieser Spielszene unmittelbar hinter dem Assistenten stand.

Nur sieben Minuten danach ist es Daniel Maderner, der sein erstes Meisterschaftstor für den ASK erzielt – er zeigt im Strafraum seine Klasse, in dem er einen Verteidiger umspielt und den Ball ins lange Eck schiebt.

Kevin Aue abermals mit dem Kopf nach einem Eckball in Minute 75 und der wieder stark aufspielende Philipp Pomer in Minute 81 ebenfalls per Kopf sorgen für den Endstand!

Fred

 

Aufstellung: Florian Prögelhof, Miodrag Vukajlovic, Luka Gusic, Gerald Peinsipp, Eric Plattensteiner, Kevin Aue (79. Dominik Eichinger), Volkan Düzgün, Marco Anderst, Philipp Pomer, Benjamin Redzic (63. Ivan Mijailovic), Daniel Maderner (69. Thomas Bartholomay) – Ersatz: Felix Egger, Christopher Pinter

Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet am kommenden Freitag um 19.30 Uhr in Schwechat statt.