logotype

5:0-Sieg in Schwechat

 

Hattrick von Daniel Maderner!

Das Rudolf Tonn Stadion war bisher nicht unser Lieblingsplatz, so richtig überzeugen konnten wir da nie. Diesmal war das aber ganz anders. Das schnelle Tor nach vier Minuten Spielzeit durch Benji nach einer schönen Einzelaktion war dafür sicherlich förderlich.

Die nächste Chance findet Marco vor – Daniel spielt ihn ideal frei, sein Schuss geht aber über das Tor.

Nach einer Ecke von Pomi in Minute 24 konzentrieren sich die Heimischen praktisch nur auf Luka, der Ball geht aber über alle drüber – Gerry kommt herangeflogen und köpfelt zum 2:0 ein!

In Minute 34 und 36 ein Doppelschlag von Daniel – erst verwertet er eine Flanke von Pomi per Kopf und dann ist er nach einem Sololauf, nach Zuspiel von Benji, erfolgreich.

Mit dem 4:0 ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte nimmt unsere Mannschaft das Tempo etwas heraus, Schwechat spielt nun defensiver, um nicht noch mehr Tore zu kassieren. Dennoch gelingt Daniel, sein dritter Treffer, nach idealem Zuspiel von Benji in Minute 51!

Ein souveräner Sieg, die Heimischen waren bemüht, fanden aber keine einzige Torchance vor. Prögis Torsperre hält somit weiter an.

 

Aufstellung: Florian Prögelhof, Miodrag Vukajlovic, Luka Gusic, Thomas Kreuzhuber, Gerald Peinsipp (58. Thomas Bartholomay), Eric Plattensteiner, Marco Anderst (58. Volkan Düzgün), Kevin Aue, Philipp Pomer, Benjamin Redzic, Daniel Maderner (64. Dominik Eichinger) – Ersatz: Felix Egger, Ivan Mijailovic

Am kommenden Freitag ist um 19.30 Uhr der FC Mauerwerk zu Gast in unserem Sportzentrum – das Vorspiel bestreitet um 17.30 Uhr unsere 1b gegen den ASK Bad Fischau.