logotype

klarer Sieg bei der Sonntagsmatinee!

 

1b gewinnt in Schwadorf 7:0!

Vorsichtiger Beginn beider Mannschaften – nach 10 Minuten Abtasten, ist der Ball zum ersten Mal im Tor – Schiri Cosic gibt das Tor aber zurecht nicht, da Michi davor im Luftkampf ein Foul begeht.

Drei Minuten später vergeben die Gastgeber nach einem weiten Pass eine 100%-Tor-Chance – der Ball geht zu unserem Glück ins Außennetz.

Danach beginnt der ASK-Torreigen – gleich 4 Treffer in Spielhälfte eins und alle nach demselben Schema:

Weiter Pass auf die rechte Seite, Stanglpass und Tor! Sebi Mayerhofer, der den verletzen Raisi gut vertritt, stellt nach Pass von Andre auf 1:0 (21.), Mäti Gruber nach Pass von Holzi auf 2:0 (26.), Holzi selbst nach Pass von Andre auf 3:0 (29.) und wieder Mäti nach Pass von Andre auf 4:0 (41.).

Auch nach der Pause gibt es wieder eine Abtastphase – erst mit den Einwechslungen von Sascha und Schörgi nimmt das Spiel wieder ordentlich an Fahrt auf und es folgen die Tore 5, 6 und 7:

Chrisi schickt Sascha auf die Reise, der uneigennützig auf Holzi spielt, der wiederum den Ball am 11er ohne Gegenwehr annehmen darf und schließlich einnetzt (62.).

Minute 79: Hirti schickt wieder einmal unseren Andre, der in den Strafraum zieht und kurz vor Tormann Kainz zurück auf Holzi spielt, welcher wieder alleinstehend zum 6:0 einschieben darf – der 4. Assist von Andre! Bravo!

Damit hat der ASK aber noch immer nicht genug – zwei Minuten danach – Basti Trinkl erobert nach gutem Pressing den Ball, spielt mit Schörgi einen Doppelpass und danach zu Eigner in den 16er, der wieder auf Schörgi prallen lässt, letztendlich zirkelt Schörgi das Leder gekonnt ins Eck – 7:0-Endstand.

Ein verdienter und wichtiger Sieg unserer Burschen

Novi

 

Aufstellung 1b: Felix Egger; Andre Croatto, Rene Hirt, Alexander Skorsch, Christopher Dvorak; Julian Moser, Michael Valtchev; Robert Holzer, Mathias Gruber (79. Sebastian Trinkl), Sebastian Mayerhofer (59. Alexander Schörg); Dennis Paschinger (62. Sascha Eigner) – Ersatz: Alexander Zeiler, Markus Aigner

Am kommenden Freitag beginnt um 17.30 Uhr in unserem Sportzentrum das Spiel gegen den ASK Kleinneusiedl – um 19.30 Uhr spielt die RLO gegen den Wiener Sportclub.