logotype

auch in Neusiedl wird die Siegesserie prolongiert!

in einem hitzigen Spiel setzt sich unser Team 2:1 durch!

ein heiß umkämpftes, emotionales Spiel mit viel Hektik und wenigen fußballerischen Höhepunkten – nach 20 Minuten muss Trainer Ristic die Trainerbank verlassen – Torchancen gibt es vor dem Seitenwechsel nur wenige – dennoch gelingt es unserer Mannschaft mit einer Führung in die Pause zu gehen – Benjamin Redzic bringt acht Minuten vor dem Pausenpfiff den Ball zu Daniel Maderner, der zum 1:0 einschießt!

Acht Minuten nach der Pause ist es wieder Benji, der diesmal Kevin Aue den Ball in den Lauf spielt – Kevin zieht davon und schiebt den Ball an Neusiedl-Torhüter Siebenhandl vorbei zur 2:0-Führung!

In Folge wird es leider verabsäumt, den Sack zuzumachen – Daniel, in ähnlicher Situation wie Kevin, schießt den Ball an die Stange, der der Torlinie entlang läuft, den Weg ins Tor aber nicht findet – Benjis Heber in der nächsten Aktion landet im Außennetz!

Neusiedl, bekannt dafür, kein Spiel vor Ende der Spielzeit aufzugeben, lässt nicht locker – 15 Minuten vor Spielende entscheidet Schiedsrichter Pilar, nach einer Attacke von Thomas Bartholomay an Neusiedl-Stürmer Bozkurt, auf Strafstoß und zeigt Tom gelb/rot. Bozkurt tritt selbst an und verwandelt sicher, obwohl ASK-Goalie Florian Prögelhof knapp dran ist.

Die letzten Minuten werden nun zur Zitterpartie – Neusiedl versucht alles, den Ausgleich noch zu erzielen – mehr als zu einem „Gestochere“ vor dem Tor kommt es aber nicht mehr – Prögi ist nicht mehr zu bezwingen!

Aufstellung: Florian Prögelhof, Kevin Aue, Thomas Bartholomay, Thomas Kreuzhuber, Gerald Peinsipp, Maximilian Balzer, Ivan Mijailovic (80. Marco Anderst), Volkan Düzgün, Christopher Pinter (Hz. Miodrag Vukajlovic), Benjamin Redzic (76. Eric Plattensteiner), Daniel Maderner – Ersatz: Felix Egger, Dominik Eichinger

Am kommenden Freitag kommt es um 19.30 Uhr in unserem Sportzentrum zum Duell mit dem SC/ESV Parndorf – das Vorspiel um 17.30 Uhr bestreitet unsere 1b gegen die SC Wr. Neustadt Amateure.