logotype

1b holt auswärts ein 2:2 gegen Marienthal!

 

letztendlich eine gerechte Punkteteilung!

die Heimmannschaft agiert sehr hart, muss in Summe vier gelbe sowie eine gelb/rote Karte hinnehmen. Unsere Mannschaft kommt deshalb erst nach etwa 20 Minuten so richtig ins Spiel, konnte jedoch keine zwingende Torchance herausspielen. Einzig Robert Holzer war aus einem Freistoß gefährlich, den Torhüter Schlossinger aber bravourös gehalten hat. Mit einem 0:0 geht es in die Kabinen.

Gleich nach Wiederbeginn ein weiter Ball auf Mathias Gruber, der im Strafraum gelegt wird – Andre Croatto tritt den Strafstoß und sorgt für die 1:0-Führung für unsere Mannschaft!

In weiterer Folge zeigen unsere Jungs ein tolles Spiel, die Führung kann in Minute 67 ausgebaut werden – wieder ist es Mathias, der mit einer Einzelaktion den Treffer vorbereitet – seinen Stanglpass verwertet Sebastian Mayerhofer zur 2:0 Führung!

Leider haben wir es dann aber zu locker und lässig genommen und die Heimmannschaft kann nach zwei Abwehrfehlern in den Minuten 71 und 75 den Ausgleich erzielen.

In der Nachspielzeit hat Christopher Dvorak noch die Möglichkeit zum Lucky-punch, er rutsch aber, alleine vor Schlossinger stehend, aus!

 

Aufstellung: Felix Egger; Andre Croatto, Rene Hirt, Alexander Skorsch, Sebastian Trinkl; Sebastian Mayerhofer (81. Markus Aigner), Michael Valtchev, Robert Holzer, Christopher Dvorak; Mathias Gruber; Marcel Mottl (61. Sascha Eigner) – Ersatz: Max Velickovic, Raphael Walia, Jan Steiner (verletzte sich vor dem Spiel beim Aufwärmen)

 

Am kommenden Freitag, den 17. Mai folgt das nächste Spiel um 19.30 Uhr in unserem Sportzentrum gegen Casino Baden.

 

Achtung – Terminänderung:

das Heimspiel gegen den ASK Trumau wurde vom 31. Mai auf Mittwoch, den 29. Mai, mit Spielbeginn 19.30 Uhr, vorverlegt!