logotype

Meister der RLO 2018/19! es ist vollbracht!

Gratulation an die Mannschaft sowie an alle Verantwortlichen!   

mit einem 2:0-Sieg über FCM Traiskirchen, wird das große Ziel in souveräner Manier erreicht!

Viele Chancen bleiben zunächst ungenutzt, dennoch bleibt unsere Mannschaft geduldig, hält den Druck aufs Gästetor hoch und ist schließlich nach dem Seitenwechsel auch erfolgreich. Bis dahin hatten die Gäste zwar auch zwei tollen Chancen, die aber, nachdem beide Male Florian Prögelhof schon geschlagen war, beide Male noch auf der Linie geklärt werden konnten.

Das erste Tor fällt in Minute 54 – Dominik Eichinger zirkelt einen Eckball aufs kurze Eck, der Ball geht am Gäste-Keeper Hüttner vorbei, der dahinterstehende Töpel befördert den Ball ins eigene Tor!

Das 2:0 fällt sieben Minuten danach – Volkan Düzgün nimmt sich ein Herz und donnert den Ball aus etwa 25 Metern über Hüttner hinweg ins Kreuzeck – ein Tor Marke Tor des Monats!

Der Jubel konnte keine Grenzen – die spontane Meisterfeier dauerte bis in die frühen Morgenstunden!

 

Aufstellung: Florian Prögelhof, Kevin Aue, Thomas Bartholomay, Thomas Kreuzhuber, Gerald Peinsipp, Ivan Mijailovic, Miodrag Vukajlovic, Volkan Düzgün, Dominik Eichinger (83. Eric Plattensteiner), Philipp Pomer (73. Benjamin Redzic), Daniel Maderner (88. Konstantin Breuer) – Ersatz: Felix Egger, Philip Kurz

 

Zwei Spiele gilt es noch zu bestreiten – am kommenden Freitag spielt unsere Mannschaft ab 19 Uhr in Obergrafendorf gegen die Juniors vom SKN St. Pölten – wir bieten dazu eine Fanbusfahrt an – begleiten Sie unsere Meistermannschaft zum letzten Auswärtsspiel – Abfahrt ist um 16.15 Uhr – Anmeldung bitte bei Alois Pelzmann.

Das letzte Spiel gegen SV Leobendorf wurde vorverlegt!

Spielbeginn ist am Freitag, den 7. Juni bereits um 18 Uhr – der ASK plant zu diesem Spiel eine große Meisterfeier bei freiem Eintritt, Freibier und auch freien Limonaden – feiern Sie mit uns den größten Erfolg unserer Vereinsgeschichte!