logotype

Wir sind auf die Siegerstraße zurückgekehrt!

souveräner 3:1-Sieg gegen FCM Traiskirchen!

an die 800 Zuseher sehen eine wiedererstarkte ASK-Mannschaft – der Sieg hätte weit höher ausfallen können, ja fast müssen. Bereits in der 5. Spielminute klingelt es erstmals im Kasten der Gäste – Eckball von der linken Seite, getreten von Nikola Zivotic, Thomas Kreuzhuber steigt am höchsten – 1:0!

Es folgt Chance um Chance für unsere Mannschaft – fast fahrlässig wird damit umgegangen – Ex-Vöslau-Tormann, Michael Stöckl, hält den FCM im Spiel und rettet den Spielstand in die Pause.

Zehn Minuten nach Wiederbeginn sorgt Gerald Peinsipp für die vermeintliche Vorentscheidung – ähnlich dem 1:0, erzielt er, nach einer Ecke von der rechten Seite durch Ivan Andrejevic, per Kopf den nächsten Treffer!

Bis dahin hatten die Gäste nichts entgegenzusetzen, waren mit dem Pressing unserer Mannschaft überfordert und haderten letztendlich noch, meiner Meinung nach zu Unrecht, mit dem Schiri-Team.

Sechs Minuten vor dem Spielende machen sie es aber dennoch einmal spannend – eine weite Flanke von der rechten Seite nimmt Sen an der zweiten Stange per Kopf und erzielt den dritten Kopfballtreffer in diesem Spiel.

Die Freude währte aber nicht lange, denn den schönsten Treffer in diesem Spiel erzielte Luka Gusic drei Minuten danach – er selbst erkämpft sich in unserer Hälfte den Ball, spielt zu Zivo, der für Volkan Düzgün prallen lässt, Volki spielt Luka in den Lauf, der nicht zu bremsen ist – er sprintet bis in den 16er und schiebt den Ball an Stöckl vorbei zum Endstand von 3:1! Somit haben alle unsere drei Tore Verteidiger erzielt!

Fred

 

Aufstellung: Florian Prögelhof, Kevin Aue, Luka Gusic, Thomas Kreuzhuber, Gerald Peinsipp, Maximilian Balzer, Ivan Andrejevic (64. Eric Plattensteiner), Mathias Gruber (91. Oktay Yendi), Volkan Düzgün, Nikola Zivotic, Alexander Frank (82. Dominik Eichinger) – Ersatz: Felix Egger, Philip Kurz

Am kommenden Freitag, den 20. September trifft unsere Mannschaft auswärts auf den SC Neusiedl/See – Spielbeginn ist 19 Uhr.